Fotografinnen und Fotografen

Vogler  Jochen Vogler, Jahrgang 1948,  im Berufsleben Sozialarbeiter, fotografiert schon
  viele Jahrzehnte mehr oder weniger gelungen und ist engagiert in der VVN/BdA, der
  Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten und
  Antifaschistinnen. Fotografisch verbunden ist er dem Gedanken der Arbeiterfotografie.

  Ort: Wuppertal

  Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  Karin Richert studierte Malerei und Graphik. Als bildende Künstlerin mit Schwerpunkt
  Fotografie hat sie einen Bezug zur Bewegung der Arbeiterfotografen. Ihr fotografisches
  Engagement bezieht sich vor allem auf den Widerstand gegen Rechts. Sie arbeitet eng bei
  der Verlegung der Stolpersteine mit dem Künstler Gunter Demnig zusammen.

  Ort: Köln


  Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wittemann KP   Sozialdokumentarische Fotografie mit Schwerpunkt
   'Stadt im Wandel' am Beispiel von Göttingen
   Fotografische Begleitungen  von Aktionen vor Ort
   Sozialwissenschaftler, Verdi-Mitglied

   Ort: Göttingen
   Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   Webseite: KP Wittmann Fotografie

 

GoernerM2

   Fotografiert in der Tradition der historischen Arbeiterfotografie,
   Reportagen und Ausstellungen zu politischen und kulturellen Themen vorwiegend in Berlin

   Ort: Berlin
   
   Kontakt: Margita.GoernerDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!