Elmar Altvater, der bekannte Globalisierungskritiker und Mitglied des wissenschaftlichen Beirates von Attac ist tot. Gestorben in dem Jahr, in dem der 200ste Geburtstag von Karl Marx gefeiert wird. Sein Anliegen war es, mit möglichst vielen Menschen Marx neu zu entdecken. Wir trauern um diesen großartigen Wissenschaftler, "in der internationalen marxistischen Debatte einer der wichtigsten zeitgenössischen Vertreter aus Deutschland" und bringen aus diesem Anlass nochmal die Lesung "Green New Deal?", die wir im Jahr 2013 für die Rosa-Luxemburg Stiftung NRW gedreht haben. (Hans-Dieter Hey)

Der Nachruf des globalisierungskritischen Netzwerks Attac ist hier nachzulesen!