Die Vergabe des Internationalen Demokratiepreises Bonn 2016 ging an die Außenbevollmächtigte der EU, Federica Mogherini. Das konnte nicht ohne Widrspruch gehen. Wird Mogherini doch für eine Aufrüstung der EU mitverantwortlich gemacht und für die Abschottung Europas gegenüber Flüchtlingen. Von Attac erhielt Frau Mogherini deshalb den "Goldenen Panzer" verliehen. Hier ein Ausschnitt aus der Preisverleihung und ein daran anschließendes Interview mit einem Attac-Aktivisten. 20 Minunten.